HÖRSPIELE
 

0223-COVER-RGB.jpg

HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN

für Kinder

Die Muse Nicola erinnert sich an all die Abenteuer, die sie mit ihrem Schützling E.T.A. Hoffmann erlebte: An den Abend, als er sich unsterblich in die Spielzeugpuppe Olympia verliebte. An die Begegnung mit der hübschen Antonia und ihren teuflischen Wunderdoktor, der sich „Dr Miracle“ nannte. Und an Giulietta, die Hoffmann sein Spiegelbild abschwatzte.

612yUcJyYUL._SL1200_.jpg

DAS GOLDENE BIRKENZWEIGLEIN

Fabelhafte Wesen wie Birkenblätterfrau, Fräulein Schneegestöber und einen zu schwatzhaften König lernen wir in dieser Märchensammlung kennen. Achim Priester ist ein Autor mit einem absoluten Ausnahmetalent. Er verbindet in seiner einzigartigen Erzählart verschiedene Genres, um die Hörer*innen in seine fantasievollen Welten zu entführen.

cocer cd.jpg

BUBBLE IM KOSMOS

Der berühmte Astrophysiker Stephen Hawking wird von seiner Haushaltshilfe Zephyra tyrannisiert. Um ihr zu entfliehen, startet er in seinem Rollstuhl eine phantastische Reise ins Universum.

Auf seiner Reise begegnet er singenden Planeten und einer verschollenen Zarentochter, die mit ihrem Kater auf einem Asteroiden wohnt.

xxcover mit schrift.jpg

HIMMLISCHE STROLCHE

Auf sich allein gestellt versuchen drei sehr unterschiedliche Kinder zusammen die Zeit herumzubekommen. Wie sie in den Himmel gelangt sind, wissen sie nicht. Schnell wird ihnen aber klar, dass sie nicht die nächsten 100 Jahre brav auf ihren Wölkchen sitzen wollen. Also begeben sie sich auf Entdeckungsreise und erkunden nach und nach ihre Umgebung und sich selbst.

 

cd front logo NEU.jpg

ANTIKE HELDEN

Medea, Elektra, Antigone, Ismene, Herkules, Ödipus, Psyche, Kirke, Ikarus, Polyxena, Prometheus: Manche der Geschichten meint man noch gut zu kennen, bei anderen verblasst die Erinnerung. Wir stellen die Helden der griechischen Mythologie neu vor: Mal in Form eines Songs, mal als klassischen Monolog oder als Tragödienchors.

20 Emotionen front Kopie.jpg

20 EMOTIONEN

Menschen mit unterschiedlichem Migrationshintergrund, mit körperlichem Handicap, mit geistiger Beeinträchtigung und Kollegen ohne Migrationshintergrund und Behinderung haben sich wie in einer Therapierunde zusammengesetzt. Alle haben über ihre Gefühle geredet, über Flucht oder in Unfallsituationen. Aber auch über ihre Wünsche und Träume.