reineke ​fuchs

DAS BESONDERE

Ein lokaler Kinderchor wird in die Inszenierung einbezogen. Dieser Kinderchor übt fünf Lieder ein. Dann wird den jungen Sängern in einem Workshop von der Regisseurin beigebracht, wie sich Tiere bewegen und was ihre Aufgaben auf der Bühne sind. Zuletzt reist das Ensemble mit Maskenbildnern für die Kinder und 24 Kinderkostümen an, um im Originalbühnenbild und Theaterlicht eine gemeinsame Generalprobe zu machen. Und dann kann es schon losgehen mit Reineke Fuchs!

INHALT

Reineke Fuchs hat es zu weit getrieben. Alle Tiere beklagen sich über die Streiche des Fuchses. Als herauskommt, dass er auch noch den königlich ausgerufenen Frieden gebrochen hat, wird er vor Gericht gerufen. Doch Reineke Fuchs weiß sich zu verteidigen und sobald es so aussieht, als könne ihm gar nichts mehr helfen, erzählt er von einer Verschwörung und einem verborgenen Schatz. Die Goldgier des Königs ist groß und die Verbrechen Reinekes schnell vergessen. Doch was geschieht wenn der König entdeckt, dass da gar kein Schatz ist und Reinekes Geschichten nur erlogen waren?

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN

  • Bühnenmaße: 10 m Breite x 8 m Tiefe x 4,50 m Höhe Schnürboden / drei Theaterzüge 

  • Klavier

  • Oper für Kinder im Alter von 8-12 Jahren

TRACEY LORD, Regie

ULRIKE HAAGE, Komponistin

SASCHA VON DONAT, Librettist

IRINA BENKOWSKI, Musikalische Leitung

THOMAS PFAU, Bühnenbild

CLAUDIA RADOWSKI, Kostümbild & Tiermasken

GARLEF KESSLER, Licht

IRENE WILD, Maske

GABI ERDMANN, Plakat

  • Grey Facebook Icon

KONTAKTIEREN SIE UNS

BOOKING

Probebühne

Postanschrift:

OPERNWERKSTATT AM RHEIN

Bachstraße 93
50354 Hürth

Tel: (+49) 2233-692486

Kerstin Witting

Opernwerkstatt am Rhein

0173 - 315 7109

witting@opernwerkstatt-am-rhein.de

Art of Life, 4. Stock

Sieversstr. 37-41

51105 Köln-Kalk

U-Bahn: Kalk Post

S-Bahn: Trimbornstraße

© 2018 Opernwerkstatt am Rhein